Lesung plus Mini-Mal-Workshop

Buchen Sie eine "Robby- Lesung plus Mini-Mal-Workshop"!

 

Landbeck: „Die Robby-Lesungen sind immer lustig. Ich stelle zwischendurch Fragen und es entwickeln sich Diskussionen, zum Beispiel darüber was gerecht ist oder was erlaubt ist und was verboten ist. Außerdem zeige ich den Kindern einige Skizzen und Originalillustrationen zu Robby. Dabei bekommen sie Lust selbst zu malen. Ich verrate ihnen dann kleine Tricks, zum Beispiel wie man ein Gesicht richtig zeichnet.“

 

Feedback vom Sasel-Haus / Lesung am 27.06.2017:

 

Liebe Frau Landbeck, vielen Dank für Ihre wunderschöne und abenteuerliche Lesung, es war für uns eine große Bereicherung Ihre Helden Robby, Thea, Kater Momo, den Postboten und die wilde Hilde bei uns im Kinder-Leseclub begrüßen zu dürfen. Für große Begeisterung sorgte auch der von Ihnen am Ende gehaltene Portrait-Zeichenkurs. Toll! 

Herzliche Grüße

B. Zahren, Kinder-Leseclub im Sasel-Haus e.V.

30.06.2017

 

 

 

Dauer der Lesung: ca 1 Stunde.

Kontakt: Landbeck@barbaralandbeck.de 

 

Stimmen zu Robby

kulturradio rbb

Literaturgarage

Amazon / Kundenmeinungen

Ratgeberspiel.de

damaris liest mini

 

 

Veröffentlichungen

Robby aus der Räuberhöhle 3 - Abenteuer am Badesee, ET: Januar 2018, Vorlesebuch, 6-10 Jahre, ca 112 Seiten, durchgängig farbig illustriert, 2018, Jumbo Verlag Hamburg

Text und Illustrationen: Barbara Landbeck

...in Arbeit...

Robby aus der Räuberhöhle 2 - Wer rettet das Paradies? ET: Januar 2017, Vorlesebuch, 5-10 Jahre, ca 112 Seiten, durchgängig farbig illustriert, 2017, Jumbo Verlag Hamburg

Text und Illustrationen: Barbara Landbeck

ISBN 978-3833736117

Robby liebt seine Räuberhöhle und das vergessene Wäldchen mit dem famosen Lagerfeuerplatz. Doch das Paradies ist in Gefahr: Bürgermeister Pöppler möchte
ausgerechnet dort ein schickes neues Bürogebäude errichten. Nur gut, dass Gummistiefel-Mädchen Thea Robby mit Rat und Tat zur Seite steht. Und dann gibt es ja auch noch ein geheimnisvolles Buch mit prima Erfindungen, mit denen man dem Bauherrn ein Schnippchen schlagen kann …

Robby aus der Räuberhöhle 1, 2016, Vorlesebuch, 5-10 Jahre, 112 Seiten, durchgängig farbig illustriert, 2016, Jumbo Verlag Hamburg

Text und Illustrationen: Barbara Landbeck

ISBN 978-3833735295

Tief verborgen in einem vergessenen Wäldchen lebt Robby mit seinem Kater Momo und der Krähe Karla. Robby ist ein waschechter Räuber – zumindest sagt das seine Oma, die wilde Hilde. Besonders räuberig findet Robby sich eigentlich nicht. Schon gar nicht, als die freche Thea mit den gelben Gummistiefeln vor ihm steht. Thea sucht ihre
Tante Dora. Doch wie findet man die ohne Adresse und wenn man nebenbei noch zwei richtigen Räubern das Handwerk legen muss? Für Thea und Robby beginnt ein großes Abenteuer.

Coverillustration für "Märchenschatz für Klein und Groß", gesprochen von Christian Brückner, Katharina Thalbach, Hannelore Hogfe und anderen.

Jumbo, 3 CDs. 

 

Coverillustration: "Die schönsten Andersen Märchen", gesprochen von Gerd Baltus, Julia Fischer, Donata Höffer, Karl Menrad, Tommi Piper und anderen.

Jumbo 6 CDs

 

Der Osterhase und das Küken. Bilderbuch, Januar 2013, Carlsen Verlag Hamburg

Text: Reno Eckstein, Illustrationen: Barbara Landbeck

ISBN 978-3551517883

Der Osterhase hat alle Ostereier versteckt. Puh, jetzt ist er erschöpft und schläft eine ganze Woche lang. "Pieps!", macht es eines Morgens. Da findet er ein kleines Küken unter seinem Bett, das gerade aus einem Ei geschlüpft ist. Es sucht seine Eltern. Gemeinsam machen sich der Osterhase und das Küken auf die  

                                      Suche... 

 

Max und Marie im Supermarkt, Buchverlag Junge Welt, 2002

Text: Barbara Landbeck 

Im Supermarkt von Gleichumdiecke gibt es einfach alles zu kaufen. Und heute ist besonders viel los. Die Schlange an der Käsetheke nimmt kein Ende. Marie hilft beim Bedienen. Und Max übernimmt die Kasse und darf scannen...piep-piep-pieppiep...

Max und Marie gehen ins Restaurant, Buchverlag Junge Welt, 2002

Text: Barbara Landbeck

Max und Marie gehen in ihr Lieblingsrestaurant und bestellen Spaghetti. Doch als plötzlich eine ganze Busladung hungriger Gäste ins Lokal drängt, steht fest: Ohne die Hilfe von Max und Marie kommt der Koch nicht klar. Eine Restaurantküche von innen! Spannend!

Max und Marie bei der Feuerwehr, Buchverlag Junge Welt 2002

Text: Barbara Landbeck

Gerade als Max und Marie ihren Freund, den Feuerwehrmann, besuchen, schrillt die Alarmglocke. Max und Marie dürfen mit zum Einsatzort! Sie helfen den brennenden Fahrradschuppen zu löschen und sogar noch ein Kätzchen vom Baum zu retten. 

Max und Marie fahren Bus, Buchverlag Junge Welt 2002

Text: Barbara Landbeck

Max und Marie fahren mit dem Bus zu Tante Lisa. Ludwig, der Busfahrer, zeigt Max und Marie wie alles in so einem Bus funktioniert: Türen auf, Türen zu oder Durchsage: "Marktplatz - bitte einsteigen, Türen schließen automatisch!" Max und Marie dürfen sogar Fahrscheine verkaufen! 

Max rettet die Gespenster: Tivola Verlag, 1999

Illustrationen: B. Landbeck, Text Julius Vogel

Früher war alles besser. Jahrhundertelang jagten die Gespenster von Neuschweinstein ihren Besuchern einen schönen Schrecken ein. Aber seit das Gruselhotel "Zum letzten Heuler" direkt nebenan eröffnet hat, herrscht auf Neuschweinstein tote Hose. Das Hotel wirbt mit schaurigen Menüs und schrecklichem Service. Max erkennt sofort, dass es hier nicht wirklich spukt...

 

Digitale Spielgeschichten:

 

Max und die Geheimformel, 2015. Aktualisierte Wiederauflage vom Original von 1995

2015 App adaptiert für Smartphone und Tablett.

Etwas Schreckliches ist geschehen! Der schiefe Turm von Lisa ist mittlerweile so schief geworden, dass er umzukippen droht! Nur eine besondere Geheimformel kann ihn jetzt noch retten...

App itunes

Max und der Zauberer : CD-ROM. Tivola Verlag 2001

Text und Illustrationen: B. Landbeck

Als Max dem Zauberer Zottelzopf einen Besuch abstattet, findet er den in einem schrecklichen Zustand vor. Er wurde in eine Klobürste verwandelt! Nun muss Max diesen Fluch wieder rückgängig machen. Aber wie lautet der richtige Zauberspruch? Viel Abenteuer, viel Spaß, viel Zauberspruchmaschine...

Max auf dem Mond : CD-ROM. Tivola Verlag 2000

Text und Illustrationen: B. Landbeck

Als Max wieder einmal bei Onkel Pong zum Tee ist, erreicht ihn ein Hilferuf der kleinen Astronautin Mona: Der Mann im Mond hat den Zündschlüssel ihrer Rakete gestohlen. Als Lösegeld verlangt er Mondhühner. Max fliegt also auf den Mond, um dort die benötigten Mondhühner zu finden und Mona zu befreien. Er entdeckt die Milchstraßen-Bar, eine Heimwehstation und die Schwerlosigkeit.

Max und die Piraten: CD-ROM, Tivola Verlag 1999

Text und Illustrationen: B. Landbeck

Max macht gerade Sommerferien an der Zwölfenbeinküste, als ihn Kapitän Segelohr um Hilfe bittet. Denn sein Onkel hat ihm eine seltsame Maschine geschickt, die durch ein Missgeschick explodierte und deren Einzelteile nun an Bord der Santa Wackelzahn verstreut sind. Kurzentschlossen begibt sich Max auf die Suche nach den fehlenden Stücken und lernt dabei auch das Piratenschiff und dessen Besatzung kennen.

Max und das Schlossgespenst: CD-ROM, Tivola Verlag 1997

Text und Illustrationen: B. Landbeck

Willy das Schlossgespenst steckt in der Klemme! Nur, wenn er mit Max zwölf gelbe Socken einsammelt, gewinnt er seine Gespensterkraft zurück. Bei der Suche nach den Socken durchkämmt Max alle Zimmer, Ecken und Nischen von Schloss Neuschweinstein. Dort lernt Max, was es mit Flaschengeistern, Poltergeistern und Kleingeistern auf sich hat.

Max und Marie gehen einkaufen, CD-ROM, Tivola Verlag 1996

Illustrationen: B. Landbeck

Tante Lisa hat Geburtstag! Für die große Party am Abend fehlen ihr noch einige Dinge. Nun fahren Max und Marie mit dem Bus in die große Stadt, um all das einzukaufen, was auf Tante Lisas Einkaufsliste steht.

 

Max und die Geheimformel, CD-ROM, Tivola Verlag 1995,

Text und Illustrationen: B. Landbeck

Der schiefe Turm von Tante Lisa droht umzufallen. Um ihn zu retten, muss Max eine Geheimformel in Onkel Pongs verlassenem Haus finden! Auf seiner Suche nach den Zahlen entdeckt Max viele lustige Erfindungen und macht Bekanntschaft mit Linda, einer seltsamen Chamäleondame.

Barbara Landbeck
Dürerstr. 6
22607 Hamburg
Telefon: +49 170 3033853 +49 170 3033853
Fax:
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Landbeck

Anrufen

E-Mail